Warum die jährliche Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus (Abendmahl, Gedächtnismahl) von Zeugen Jehovas besuchen?

Lesen Sie Bibeltexte aus dem Video über das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas

Gedächtnismahl von Jehovas Zeugen zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus

Zeugen Jehovas laden Millionen jedes Jahr zum jährlichen Gedächtnismahl (Abendmahl) ein. Und Millionen kommen und sind willkommen. Zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus. In Dankbarkeit gegenüber Jesus Christus und dem allmächtigen Gott Jehova. Am Todestag von Jesus Christus (14. Nisan biblischer Mondkalender)

„Tut dies immer wieder zur Erinnerung an mich.“ (Die Bibel, Lukas 22:19). Diese Worte äußerte Jesus Christus in der Nacht vor seinem Tod während der ersten Abendmahlsfeier. Und forderte damit seine Nachfolger auf, das Gedächtnismahl (oder Abendmahl) als Erinnerung an seinen Tod „immer wieder“ durchzuführen.

Millionen besuchen die Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus

Jedes Jahr treffen sich auf der ganzen Welt Millionen Menschen, am Todestag von Jesus Christus, zu der jährlichen Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus.

Warum ist es für uns wichtig das Gedächtnismahl (Abendmahl) am Todestag von Jesus Christus zu besuchen?

Durch das jährliche Gedächtnismahl erfüllen wir das Gebot von Jesus Christus seines Todes zu gedenken. Wir können uns daran erinnern, was der Tod von Jesus Christus für uns ermöglicht. Ewiges Leben auf einer paradiesischen Erde.

Bei welcher Religion bzw. Glaubensgemeinschaft kann man die Gedenkfeier zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus besuchen?

Weltweit, rund um den Globus, kann man die jährliche Gedenkfeier zur Erinnerung an Jesu Tod bei der christlichen Religionsgemeinschaft von Jehovas Zeugen besuchen. Es ist weltweit keine andere Glaubensgemeinschaft bekannt, die die jährliche Feier zur Erinnerung an den Tod Jesu an seinem Todestag (14. Nisan, biblischer Mondkalender) durchführt, wie es in der Bibel beschrieben ist.

Wann ist die Gedenkfeier an den Tod von Jesus Christus (jährliche Abendmahl, Gedächtnismahl)?

Das jährliche Gedächtnismahl findet immer am 14. Nisan statt. Der 14. Nisan (gemäß jüdischem Mondkalender) beginnt im Jahr 2020 nach Sonnenuntergang am Dienstag, den 07.04.2020. Rund um die Erde versammeln sich viele Menschen zusammen mit Zeugen Jehovas an diesem Abend. Um nach dem biblischen Vorbild des Todes Jesu zu gedenken.

Millionen Einladungen von Zeugen Jehovas für die jährliche Gedenkfeier an Jesu Tod

In den Wochen vor dem Gedächtnismahl laden Zeugen Jehovas rund um die Welt zu der jährlichen Gedenkfeier an den Tod von Jesus Christus ein. Die Einladungen werden von Zeugen Jehovas persönlich bei den Menschen abgegeben. Oder, wenn niemand erreicht wird, möglicherweise auch in den Briefkasten geworfen. Auf der Einladung von Jehovas Zeugen für die jährliche Feier zum Gedenken an den Tod Jesu kann man lesen, an welchem Ort und um wie viel Uhr die nächstgelegene Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus stattfindet. Und möglicherweise findet man auch eine Information über den besonderen biblischen Vortrag von Jehovas Zeugen in Verbindung mit der jährlichen Abendmahlsfeier.

Kann jeder die jährliche Gedenkfeier an Jesu Tod kostenfrei besuchen?

Auf der ganzen Welt ist der Eintritt zur jährlichen Gedenkfeier an Jesu Tod frei und es wird auch kein Geld gesammelt.

Keine persönliche Einladung erhalten? Wo kann man im Internet erfahren, wo (an welchem Ort) man die jährliche Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus besuchen kann. Und um wie viel Uhr (die genaue Uhrzeit)?

Möglicherweise hat man keine persönliche Einladung erhalten, die Zeugen Jehovas in den Wochen vor der Gedenkfeier an Jesu Tod verteilen. Man kann jedoch ganz einfach im Internet erfahren, wo überall in der Welt das jährliche Abendmahl (Gedächtnismahl) von Zeugen Jehovas stattfindet. Und auch die genaue Uhrzeit. Direkt in den Wochen vor dem jährlichen Gedächtnismahl (Abendmahl), findet man auf der Webseite von Zeugen Jehovas JW.org, wo man in Deutschland und in vielen anderen Ländern die jährliche Gedenkfeier von Zeugen Jehovas an den Tod Jesu besuchen kann. Und auch die genaue Uhrzeit zur jeweiligen Gedenkfeier vor Ort. Öffnen Sie auf der Webseite von Jehovas Zeugen JW.org die Seite Über uns, dann die Seite Abendmahl. Und dort können Sie dann auf „In meiner Nähe“ drücken. Wo Sie den Ort eingeben können, wo Sie die jährliche Feier zum Gedenken an den Tod Jesu besuchen möchten. Zur Webseite von Zeugen Jehovas kommen Sie auch über diese Verlinkung (Einfach Hier Drücken). JW.org > Über Uns > Abendmahl. Dort Drücken Sie dann einfach auf: In meiner Nähe.

Warum ist Jesus Christus überhaupt gestorben?

Die Antwort auf die Frage warum Jesus Christus gestorben ist, finden wir in der Bibel, Evangelium nach Matthäus 20:28 „geradeso wie der Menschensohn nicht gekommen ist, um bedient zu werden, sondern um zu dienen und seine Seele als ein Lösegeld im Austausch gegen viele zu geben.““ Jesus hat seine Seele, sein Leben, also als ein Lösegeld im Austausch für viele gegeben. Auf der Webseite www.jw.org von Zeugen Jehovas können Sie sich das Video „Warum starb Jesus?“ ansehen. Unter Publikationen > Videos.

Was kann uns der Tod (das Opfer) von Jesus Christus ermöglichen?

Die Antwort finden wir in dem Bibelbuch Römer 6:23 „Denn der Lohn, den die Sünde zahlt, ist [der] Tod, die Gabe aber, die Gott gibt, ist ewiges Leben durch Christus Jesus, unseren Herrn.“
Durch den Tod von Jesus Christus wurde es für uns möglich, ewiges Leben zu erlangen.

Weitere Gründe für Dankbarkeit und Wertschätzung für das, was Jesus für uns getan hat: Möglichkeit auf vollkommene Gesundheit. Jung und Leben im Paradies

Gemäß Gottes Wort, der Bibel, haben wir von dem ersten Menschen, von Adam, Sünde und Tod geerbt. Durch das Loskaufsopfer (dem freiwilligen Opfertod von Jesus Christus) wurde es für uns möglich, wieder die Chance auf ewiges Leben zu erhalten. Wir haben jedoch noch weitere Gründe für das Opfer Jesu dankbar zu sein. Durch die vererbte Sünde von Adam und Eva werden wir auch Alt. Durch das, was Jesus für uns getan hat, haben wir auch die Hoffnung zukünftig für immer Jung zu sein. Der Tod von Jesus Christus macht es der Menschheit auch möglich, nach Harmagedon (dem Eingriff Gottes) vollkommen gesund zu sein. Gemäß der Bibel soll die Erde zukünftig auch wieder sehr schön werden. Ein Paradies.

Biblischer Sondervortrag von Zeugen Jehovas vor der Gedenkfeier zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus

In Verbindung mit der Gedenkfeier zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus wird von Zeugen Jehovas auf der ganzen Erde regelmäßig ein spezieller biblischer Vortrag (Sondervortrag von Zeugen Jehovas) gehalten. Entweder nach oder vor der Gedenkfeier. In der Regel findet der spezielle biblische Vortrag (Sondervortrag) von Jehovas Zeugen eine Woche vor der jährlichen Feier zum Gedenken an den Tod Jesu statt. Zeit und Ort von diesen besonderen biblischen Vortrag (möglichst in Ihrer Nähe) können Sie von Zeugen Jehovas erfahren. Entweder durch eine der Einladungen, die Jehovas Zeugen vor dem Gedächtnismahl verteilen. Oder direkt bei Zeugen Jehovas. Der Ort der Zusammenkünfte von Zeugen Jehovas in Ihrer Nähe erfährt man auch auf der Webseite von Jehovas Zeugen www.jw.org unter Über Uns > Zusammenkünfte> In Ihrer Nähe .

Warum sollten wir alle zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus das Gedächtnismahl bei Jehovas Zeugen besuchen?

Jehovas Zeugen veranstalten die Gedenkfeier an den Tod Jesu (das jährliche Gedächtnismahl zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus). Jesus starb für unsere Sünden. Damit wir ewiges Leben erlangen können. Aus Dankbarkeit bzw. Wertschätzung sollten wir das jährliche Gedächtnismahl zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus besuchen. Die Glaubensgemeinschaft von Jehovas Zeugen richten sich bei der Gestaltung vom jährlichen Abendmahl genau nach dem aus, was in der Bibel (Gottes Wort) steht. Die Gedenkfeier zum Tod Jesu Christi findet immer genau an dem Abend statt, an dem Jesus Christus ursprünglich die Abendmahlsfeier eingeführt hat. In der Nacht bevor Jesus Christus starb. Auch immer nach Sonnenuntergang, wie bei der ersten Abendmahlsfeier. Der Besuch vom Gedächtnismahl kann dazu dienen, mit Wertschätzung daran zu denken, was Jesus Christus für die Menschheit getan hat. Und sein himmlischer Vater Jehova Gott. Bei der besonderen Gedenkfeier wird erklärt, was das Leben und der Tod von Jesus Christus für Uns Gutes bewirken kann.

Jährliche Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus bei Zeugen Jehovas ist kostenfrei

Bei Jehovas Zeugen ist man herzlich eingeladen. Die Gedenkfeier ist kostenfrei. Sammlungen finden nicht statt.

Wann sollte man sich an den Tod von Jesus Christus erinnern? Die Gedenkfeier an seinen Tod durchführen?

Jesus Christus starb am 14. Nisan (biblischer Mondkalender). Am Tag vom jüdischen Passahfest. Bei den Juden begann der Tag mit dem Sonnenuntergang. Am Abend vor seinem Tod hat Jesus mit seinen Aposteln das Passah gegessen. Und führte dann eine neue Gedenkfeier zur Erinnerung an seinen Tod ein (Lesen Sie hierzu in der Bibel Lukas 22:14,15).

Wann genau ist Jesus Christus gestorben? Welchem Tag entspricht dies im westlichen Kalender?

Am 14. Nisan 33 unserer Zeitrechnung ist Jesus Christus nachmittags gestorben. Das entspricht im westlichen Kalender jedes Jahr einem anderen Tag. Der Wochentag wechselt. Der Karfreitag vor Ostern ist eigentlich relativ selten wirklich der Todestag von Jesus Christus.

Jährliche Abendmahl und Todestag am gleichen Tag (14. Nisan biblischer Mondkalender)?

Da der 14. Nisan am Vorabend nach Sonnenuntergang begann und bis Sonnenuntergang des Folgetages andauerte, hat Jesus Christus am Vorabend seines Todes (auch am 14. Nisan) die Feier zum Gedenken an seinen Tod (das jährliche Abendmahl) am gleichen Tag wie seinen Tod eingeführt. Obwohl dies im westlichen Kalender jetzt auf 2 unterschiedliche Tage fällt. War dies damals am gleichen Tag (14. Nisan).

Wie oft sollte man die Gedenkfeier an den Tod Jesu durchführen?

Die neue Gedenkfeier zur Erinnerung an den Tod von Jesus ersetzte damals das jährliche Passahfest der Juden. Das Passah der Juden wurde einmal im Jahr durchgeführt. So wie andere Gedenktage auch, wird auch heute die Gedenkfeier zur Erinnerung an Jesu Tod einmal im Jahr durchgeführt. An dem Tag, der dem biblischen Mondkalender am 14. Nisan nach Sonnenuntergang entspricht (Lesen Sie in der Bibel Johannes 1:29).

Wann ist der 14. Nisan?

Der 14. Nisan gemäß dem biblischen Mondkalender fällt jedes Jahr auf einen anderen Tag im Kalender der westlichen Hemisphäre.

Jährliche Gedenkfeier an den Tod von Jesus immer vor Ostern: Ostern bzw. das Osterfest ist aber gar nicht wirklich christlich

Das jährliche Abendmahl ist immer vor Ostern. Ostern bzw. das Osterfest hat aber in Wirklichkeit wenig oder gar nichts mit Jesus Christus zu tun. Was man auch an den Osterbräuchen sieht. Denn was hat beispielsweise ein Hase mit Jesus Christus zu tun?

Ostern: in der Regel am falschen Tag?

Wenn man mit Ostern bzw. dem Osterfest an die Auferstehung von Jesus Christus erinnern möchte, ist Ostern in der Regel am falschen Tag. Man denkt bei Ostern ja möglicherweise an die Auferstehung von Jesus Christus. Auch wenn bei vielen Ostern bzw. das Osterfest möglicherweise nicht aus christlichen oder biblischen Gründen gefeiert wird, könnte man jedoch denken, Jesus ist an dem Tag auferstanden, an dem Ostern von vielen gefeiert wird. Für diejenigen, die wissen, dass Ostern bzw. das Osterfest nicht wirklich ein christliches Fest ist, vielleicht kein Problem.

Todestag und Tag der Auferstehung von Jesus Christus

Jesus Christus ist ursprünglich an einem Freitag gestorben. Am 14. Nisan 33 unserer Zeitrechnung. Und an einem Sonntag möglicherweise auferstanden. Am 16. Nisan im Jahr 33 unserer Zeitrechnung. Zumindest war Jesus Christus am Morgen des 16. Nisan schon auferstanden. So wie auch andere Gedenktage oder der eigene Geburtstag jedes Jahr auf einen anderen Tag fallen, so ist das auch beim Todestag von Jesus Christus und dem Tag Jesus auferstanden ist.

Gedächtnismahl Zeugen Jehovas Fragen und Antworten: Warum ist es wichtig das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas nicht zu verpassen? Und was ist der Zweck vom Gedächtnismahl (Abendmahl) von Zeugen Jehovas? Was hat Jesus Christus für Sie getan? Was ermöglicht das für Sie? Wann ist das Gedächtnismahl (das Abendmahl) von Zeugen Jehovas? Kann jeder das Gedächtnismahl bei Zeugen Jehovas besuchen und was kostet das? Wie finde ich das nächstgelegene Gedächtnismahl (Abendmahl) von Zeugen Jehovas?

Videos und Info über jährliche Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus (das jährliche Abendmahl bzw. Gedächtnismahl) von Zeugen Jehovas

Auf der Webseite www.jw.org von Zeugen Jehovas können Sie sich das Video „Warum starb Jesus?“ ansehen. Unter Publikationen > Videos.

Video kurze Antwort über die Frage: Warum das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas (das jährliche Abendmahl, die jährliche Feier) zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus besuchen?

Auf der Webseite Jesus-Jesus.de: Gedenkfeier zum Tod von Jesus Christus, das einmal im Jahr stattfindende Abendmahl des Herrn Jesus Christus, Gedächtnismahl Zeugen Jehovas

Das jährliche Abendmahl, Gedächtnismahl, ist immer vor Ostern. Ostern bzw. das Osterfest hat mit Jesus Christus jedoch wenig oder gar nichts zu tun

Datum vom Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas 2021 (jährliche Abendmahl, Gedenkfeier zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus)

Datum vom Gedächtnismahl 2021 von Zeugen Jehovas (das jährliche Abendmahl bzw. Gedenkfeier zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus): 27. März 2021. Ein Samstag. Im biblischen Kalender ist dies der 14. Nisan 2021.

Gedächtnismahl Zeugen Jehovas 2020

Datum vom Gedächtnismahl 2020 von Zeugen Jehovas (das jährliche Abendmahl bzw. die Gedenkfeier zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus): 7. April 2020. Ein Dienstag. Im biblischen Kalender ist dies der 14. Nisan 2020 .

Gedenkfeier an den Tod von Jesus Christus, Gedächtnismahl Zeugen Jehovas 2019

2019 war die Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus am 19. April 2019 (ein Freitag) nach Sonnenuntergang. Millionen besuchten das am Gedächtnismahl 2019 von Zeugen Jehovas (das jährliche Abendmahl bzw. Gedenkfeier zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus) 19. April 2019. Ein Freitag. Im biblischen Kalender der 14. Nisan 2019 .

Wann war das jährliche Abendmahl (Gedächtnismahl) 2018 bei Jehovas Zeugen? In welchem Monat, an welchem Tag?

2018 begann der Todestag von Jesus Christus am Abend (nach Sonnenuntergang) vom 31. März. Ein Samstag. Das Gedächtnismahl zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus war 2018 also am Abend vom 31. März 2018. Wie im ersten Jahrhundert nach Sonnenuntergang. Weil die Tage damals immer mit dem Sonnenuntergang begannen. Und bis zum Sonnenuntergang vom nächsten Tag dauerten.

#AbendmahlVideo #GedenkfeierZeugenJehovas #FeierZeugenJehovas #GedenkenTodJesu #GedenkfeierJesu #AbendmahlJesusChristus #ErinnerungTodJesus Gedächtnismahl, Gedächtnismahl Zeugen Jehovas, Abendmahl, Abendmahl Zeugen Jehovas, Jehovas Zeugen, Zeugen Jehovas, 24-7info.info, Jesus Christus, Jesus, Christus, Gedenkfeier, Gedenkfeier Zeugen Jehovas, Feier Zeugen Jehovas, Gedenken Tod Jesu, Gedenkfeier Jesus Christus, Abendmahl Jesus Christus, Erinnerung Tod Jesus, ewiges Leben

Jährliche Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus (jährliche Abendmahl, Gedenkfeier, Gedächtnismahl) von Zeugen Jehovas

Wie sollte man des Todes Jesu gedenken?