Gedächtnismahl Zeugen Jehovas: Fragen und Antworten

Lesen Sie Bibeltexte

Zeugen Jehovas laden viele Menschen jedes Jahr zum jährlichen Gedächtnismahl (Abendmahl) ein. Und viele Menschen kommen und sind willkommen. Zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus. In Dankbarkeit gegenüber Jesus Christus und dem allmächtigen Gott Jehova. Am Todestag von Jesus Christus (14. Nisan biblischer Mondkalender)

Fragen zum Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas

Warum ist es wichtig das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas nicht zu verpassen? Und was ist der Zweck vom Gedächtnismahl (Abendmahl) von Zeugen Jehovas? Was hat Jesus Christus und Jehova Gott für Sie getan? Was ermöglicht das für Sie? Kann jeder das Gedächtnismahl bei Zeugen Jehovas besuchen und was kostet das? Wie finde ich das nächstgelegene Gedächtnismahl (Abendmahl) von Zeugen Jehovas? Was macht das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas besonders? Welche wichtige Prophezeiung von Jesus Christus erfüllen Zeugen Jehovas?

Warum ist es wichtig das Gedächtnismahl am Todestag von Jesus Christus (14. Nisan) nicht zu verpassen?

Der Besuch vom jährlichen Gedächtnismahl wird uns in Gottes Wort, der Bibel, geboten: wir finden das Gebot in der Bibel im Bibelbuch Lukas Kapitel 22 Vers 19: „Tut dies immer wieder zur Erinnerung an mich“.

Was ist der Zweck vom Gedächtnismahl (Abendmahl) von Zeugen Jehovas?

Mit den Worten „Tut dies immer wieder zur Erinnerung an mich“ gebot Jesus Christus, sich durch das Gedächtnismahl, an ihn zu erinnern. Dem zu gedenken, was Jesus Christus und Jehova Gott für uns getan haben (Jehova ist der Name von Gott, der in seinem Wort, der Bibel, tausende Male vorkommt). Mit diesen Worten hat Jesus Christus eine Gedenkfeier an seinen Tod eingeführt. Die seine Nachfolger jedes Jahr am 14. Nisan (jüdischer, biblischer Mondkalender) feiern sollen. Gedenken Sie bei der jährlichen Gedenkfeier von Zeugen Jehovas, was Jesus Christus für Sie getan hat?

Was hat Jesus Christus und der allmächtige Gott Jehova uns getan?

Die Zeit von Jesus Christus auf der Erde hatte einen wichtigen Zweck. Jesus Christus gab sein Leben als ein freiwilliges Opfer (Loskaufsopfer). Um Menschen die Befreiung von Sünde und Tod zu ermöglichen. Jesus Christus sagte, dass sein Blut „für viele vergossen wird, um Sünden zu vergeben“ (Die Bibel, Matthäus 26:28,29).

Was ermöglicht das für uns?

Gemäß Gottes Wort, der Bibel, eröffnet uns der freiwillige Opfertod (das sogenannte Lösegeld oder Loskaufsopfer) von Jesus Christus den Weg, um in sehr schönen Verhältnissen auf der Erde leben zu können. Ohne jemals sterben zu müssen. Ein Leben ohne Verbrechen, Kriege oder andere schlechte Umstände. Stattdessen wird auf der ganzen Erde Frieden sein. Ohne Leiden. Und genügend Essen für jeden. Und stellen Sie sich das vor: perfekte Gesundheit. Prophezeiungen der Bibel zeigen, dass diese Zeit sehr nah ist. Dann wird der allmächtige Gott Jehova seine Hand öffnen und das Begehren alles Lebenden sättigen (Psalm 145:16). Die ganze Erde wird sehr schön werden. Ein buchstäbliches Paradies (Die Bibel, Lukas 23:43). Schöne neue Gärten werden entstehen. Menschen werden Häuser bauen und in ihnen wohnen (Die Bibel, Jesaja 65:21-24). Jeder kann ein glückliches Leben genießen. Ein zufriedenes Leben. Ein freudiges Leben (Die Bibel, Psalm 32:1,144:15; Matthäus 5:3). Menschen können sich sicher fühlen. Denn Verbrechen, Bosheit, Gewalt und Kriege gibt es nicht mehr. Sogar Tiere werden keinen Schaden mehr anrichten (Die Bibel, Jesaja 11:6-9 und 65:25). Viele Verstorbene werden wieder leben. Gott verspricht in der Bibel eine Auferstehung von den Toten (Die Bibel, Apostelgeschichte 24:15). Jehova Gott verspricht in der Bibel, dass der Tod nicht mehr sein wird (Die Bibel, Offenbarung 21:4). Ältere Menschen werden wieder jung (Die Bibel, Hiob 33:25). Würde Ihnen das gefallen?

Wann ist das Gedächtnismahl (Abendmahl) von Zeugen Jehovas ?

Das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus ist am 14. Nisan (biblischer Mondkalender) . Der 14. Nisan fällt jedes Jahr in der Regel auf einen anderen Wochentag in unserem Kalender.

Kann jeder das Gedächtnismahl bei Zeugen Jehovas besuchen?

Um die Gottesdienste von Zeugen Jehovas zu besuchen muss man kein Zeuge Jehovas sein. Regelmäßig laden Zeugen Jehovas viele Menschen zur Gedenkfeier an den Tod von Jesus Christus ein. Jeder kann kommen und ist willkommen. Der Eintritt ist frei. Und Geldsammlungen finden nicht statt. Rund um die Erde versammeln sich Millionen Menschen zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus.

Wie finde ich das nächstgelegene Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas?

Besuchen Sie die Webseite von Zeugen Jehovas JW.org. Dort finden Sie in den Wochen vor dem jährlichen Gedächtnismahl detaillierte Angaben zu der nächstgelegenen Versammlung von Zeugen Jehovas, bei der Sie das Gedächtnismahl besuchen können . Entweder finden Sie auf der Webseite JW.org auch Ort und Datum sowie Uhrzeit vom nächstgelegene Gedächtnismahl. Oder Sie können sich bei der für Sie nächstgelegene Versammlung von Zeugen Jehovas darüber informieren.

Was macht das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas besonders?

Das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas zur Erinnerung an Jesu Tod stützt sich auf Gottes Wort, die Bibel. Das Besondere beim jährlichen Gedächtnismahl bzw. Abendmahl von Zeugen Jehovas ist, dass sich Zeugen Jehovas ganz genau an das Vorbild der Bibel halten. An das, was wir in der Bibel über die jährliche Abendmahlsfeier finden. Auf das, was Jesus Christus während der ersten Abendmahlsfeier getan hat. Der Ablauf der jährlichen Zeremonie stimmt genau mit dem in der Bibel überein. Der Zweck der jährlichen Gedenkfeier ist klar: die Erinnerung an den Tod von Jesus Christus. Ganz wichtig ist auch, dass man erfährt, dass nicht jeder von den Symbolen (Brot und Wein) nehmen sollte. Sondern nur Personen mit der himmlischen Hoffnung. Da die Bibel uns mitteilt, dass dies nur insgesamt 144.000 Personen sind, ist klar, dass es heute nicht mehr viele sein können. Da die Einsammlung dieser Personen schon nach dem Tod von Jesus Christus begonnen hatte. Die meisten Anwesenden haben stattdessen die Hoffnung auf ein Leben in einem Paradies auf der Erde. Und sind Beobachter der Zeremonie. Auch bezüglich der Symbole Brot und Wein halten sich Zeugen Jehovas an das Vorbild der Bibel: ungesäuertes Brot und Rotwein. Außerdem findet die jährliche Gedenkfeier zur Erinnerung an den Tod von Jesus (das jährliche Gedächtnismahl bzw. Abendmahl) bei Zeugen Jehovas am richtigen Tag statt. Das Datum vom Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas stimmt überein mit dem 14. Tag vom Monat Nisan (jüdischer, biblischer Mondkalender). Der Tag, als Jesus Christus sein Leben als ein Opfer (Loskaufsopfer, Lösegeld) gegeben hat. Damit wir die Möglichkeit haben, für immer in einem Paradies auf der Erde zu leben. Und dem Zeitpunkt vom jährlichen Gedächtnismahl bzw. Abendmahl: immer zum Beginn vom 14. des Monats Nisan nach Sonnenuntergang. Und Zeugen Jehovas erfüllen das Gebot von Jesus Christus: „Kostenfrei habt ihr empfangen, kostenfrei gebt“ (Die Bibel, Matthäus 10:8). Bei allen Zusammenkünften, auch dem Gedächtnismahl, wird bei Zeugen Jehovas gemäß diesem biblischen Gebot kein Eintritt genommen. Und man braucht auch nicht befürchten, dass ein Spendenbeutel (Klingelbeutel) herumgereicht wird. Bei Zeugen Jehovas gibt es auch keine Kirchensteuer. Wie dies bei den großen Kirchen in Deutschland der Fall ist.

Wie ist der genaue Ablauf vom Gedächtnismahl bei Zeugen Jehovas?

Die Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus, das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas, beginnt mit einem gemeinsamen Lied und Gebet. Dann folgt ein biblischer Vortrag. Und dann folgt genau das, was Jesus Christus geboten hat. Dabei halten sich Zeugen Jehovas genau an das, was Jesus Christus beim ersten Abendmahl gemacht hat. Und nutzen auch genau die gleiche Art von Symbolen. Also ungesäuertes Brot. Und ein Rotwein, der nicht mit Zusätzen versehen wurde. Die Symbole werden herumgereicht. Und am Schluss werden noch ein paar Worte gesagt. Abgeschlossen wird das Gedächtnismahl dann mit einem gemeinsamen Lied und ein Gebet.

Warum sollte ich das Gedächtnismahl (Abendmahl) bei Zeugen Jehovas besuchen?

Weil es ein Gebot von Jesus Christus ist. Das Gedächtnismahl zur Erinnerung an seinen Tod durchzuführen. So wie es in Gottes Wort, der Bibel, vorgegeben ist. In allen Punkten erfüllen Zeugen Jehovas die Vorgaben der Bibel. Außerdem aus Dankbarkeit. Für das was Jesus Christus, und sein himmlischer Vater Jehova Gott, für uns getan hat.

Schon gewusst?: welche Prophezeiung von Jesus Christus erfüllen Zeugen Jehovas?

Zeugen Jehovas (bzw. Jehovas Zeugen) sind weltweit dafür bekannt, die Botschaft der Bibel weltweit, auf der ganzen bewohnten Erde bekannt zu machen. In hunderten von Sprachen. In jedem einzelnen Jahr setzen Zeugen Jehovas dafür in der Regel mehrere Milliarden Stunden ein. Und geben aufrichtig interessierten Menschen die Möglichkeit kostenfrei die Bibel durch einen persönlichen Bibelkurs oder Online kennen zu lernen. Und zahlreiche Videos, Filme, Musik und die Bibel in vielen Sprachen zu genießen. Sowie auf die Bibel gestützte Veröffentlichungen auf JW.org in mehr als 1000 Sprachen zu lesen. Und das alles kostenfrei. Und erfüllen damit eine Prophezeiung von Jesus Christus. Die wir im Bibelbuch Matthäus finden:

„Und die gute Botschaft vom Königreich wird auf der ganzen bewohnten Erde bekannt gemacht werden als Zeugnis für alle Völker, und dann wird das Ende kommen.“ (Die Bibel, Matthäus 24:14)

Bibeltexte Gedächtnismahl Zeugen Jehovas

Lesen Sie Bibeltexte zum Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas.

Wenn Sie Fragen zum Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas haben…

Vielleicht haben Sie eine Frage zum Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas. Die Ihnen auf dieser Seite nicht beantwortet wurde. Dann wird Ihnen empfohlen, auf der Webseite von Zeugen Jehovas, JW.org, die Suchfunktion zu nutzen. In das Suchfeld auf JW.org können Sie beispielsweise Gedächtnismahl eingeben.

Oder vielleicht finden Sie auch auf den folgenden Seiten eine Information, die Ihre Frage beantworten würde:

Auf der Webseite 24-7info.info über das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas.

Auf der Webseite 24-7info.info Bibeltexte zum Gedächtnismahl.

Auf 24-7info.info über den 14. Nisan. Der Tag, an dem Jesus Christus gestorben ist. Und das jährliche Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas durchgeführt wird.

Informationen über Jesus Christus auf 24-7info.info. Über Jesus Christus auf Jesus-Jesus.de.

Über Jehova Gott auf 24-7info.info.

Über Zeugen Jehovas auf 24-7info.info. Über Zeugen Jehovas auf AZ24.Info.

Über das Gedächtnismahl 2021 von Zeugen Jehovas.

Auf der Webseite Jesus-Jesus.de über das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas.

Über das Loskaufsopfer, das Lösegeld von Jesus Christus auf Jesus-Jesus.de.

Auf Religion-Spirit.de über das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas.

Auf AZ24.Info über das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas.

Auf AZ24.Info über den 14. Nisan, das Datum vom Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas.

Auf AZ24.Info: ist es schön das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas zu besuchen?

Auf YouTube über das Gedächtnismahl von Zeugen Jehovas.