Die Bibel: ein Buch für uns. Wie kann die Bibel Ihnen helfen?

Haben Sie sich nicht schon einmal gefragt, was ein sinnvolles Leben ausmacht bzw. der Sinn des Lebens ist. Oder hatten sie nicht schon mal Fragen über den Tod oder das Leid in der Welt und über die Zukunft? Uns interessiert auch, wie wir es schaffen, für uns oder unsere Familie zu sorgen und ein glückliches Leben zu führen. Viele Menschen haben herausgefunden, dass die Bibel Antworten hat. Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Und auch praktische Tipps für das tägliche Leben gibt. Daher erscheint es angebracht zu fragen, wem die Bibel nicht helfen könnte.

Welche Fragen die Bibel beantwortet

Zum Beispiel beantwortet die Bibel die Frage, was mit der Erde in der Zukunft passiert. Und wie das Leben überhaupt entstanden ist. Und warum wir hier sind. Auch kann man durch die Bibel verstehen, warum unschuldige Menschen leiden müssen. Und warum es so viel Krieg gibt, wenn wir uns doch eigentlich Frieden wünschen. Und warum er Menschen überhaupt sterben. Und was passiert, wenn ein Mensch stirbt. Die Bibel ermuntert uns dazu Antworten auf solche Fragen zu finden. Und Millionen Menschen haben die Antworten der Bibel sehr zufriedenstellend empfunden.

Wie kann uns die Bibel helfen unser Leben zu genießen?

In der Bibel finden wir wirklich guten und praktikablen Rat. Tatsächlich gibt die Bibel beispielsweise ausgezeichneten Rat dafür, wie eine Familie wirklich glücklich sein kann.

Außerdem kann man aus der Bibel lernen, wie man mit Stress umgehen kann. Und wie man Arbeit genießen kann. Wenn Sie die Bibel gut kennen lernen, mögen sie zu dem Schluss kommen, dass „Die ganze Heilige Schrift (alles in der Bibel)… nützlich“ ist (2. Timotheus 3:16).

Gute Wegleitung durch die Bibel

Im Psalm 119, Vers 105 können wir lesen „Deine Worte sind eine Leuchte für meinen Fuß und ein Licht für meinen Weg“. In einer dunklen Nacht einen Weg zu finden ist mit einem starken Licht wesentlich einfacher. Die Bibel kann man mit solch einem Licht vergleichen. Wir können die Bibel dafür nutzen, gute Entscheidungen zu treffen. Und dafür, um zu sehen, was vor uns in der Zukunft liegt.

Die Bibel hat Antworten auf Fragen, die wir haben

In einem Video von Zeugen Jehovas auf JW.org mit dem Titel „Gib die Hoffnung nie auf“ wird von einer Frau erzählt, wie sie Antworten auf Fragen gefunden hat, die sie seit Jahren beschäftigt hatte. In der Bibel.

Die Frau sah manchmal Kinder mit Behinderungen, die gar nichts dafür konnten, sondern einfach mit einer Behinderung geboren wurden. Und stellte sich dann die Frage, warum Gott das nicht in Ordnung bringt. Da sie wusste, dass Gott das könnte. Und Gott doch die Menschen liebt.

Wie die Frau eine Antwort nach der anderen bekam

Die Frau war eine Lehrerin. Und eine Schülerin von ihr war eine Zeugin Jehovas. Als die Schülerin sie fragte, ob sie mehr über Zeugen Jehovas erfahren möchte, stimmte sie zu. Und die Schülerin besuchte sie zu Hause. Die Schülerin zeigte ihr, wie Sie in Ihrer eigenen Bibel Antworten auf ihre Fragen finden könnte. So bekam sie eine Antwort nach der anderen. Danach hatte sie Jahre gesucht.

Wie man das Lesen in der Bibel genießen kann

Viele Menschen profitieren vom Lesen in der Bibel. Und lesen die Bibel gerne.

In einem Video von Zeugen Jehovas mit dem Titel „Die Bibel lesen“ sagen junge Leute, wie sie über das Lesen im Allgemeinen denken. Zum Beispiel sagte die Jugendliche Mackenzie, dass sie nicht wirklich gerne liest. Und Shaina, eine andere junge Frau, sagte, dass sie Bücher eher langweilig findet. James, ein junger Mann, sagte, dass er sich schnell ablenken lässt. Bo, ein weiterer junger Mann sagte, dass er sich immer richtig überwinden muss. Weil er auch so viel anderes machen könnte.

Wie junge Leute über das Lesen in der Bibel denken

In dem Video konnte man dann erfahren, dass dieselben jungen Leute ganz anders über das Lesen in der Bibel denken. Zum Beispiel sagte Shaina, dass sie zwar sonst nicht gern liest, aber die Bibel mag. Weil die Bibel für sie mehr als ein Buch ist. Und ihr hilft, zuerst zu denken und dann zu reden. Sie liest am liebsten die Psalmen. Weil sie gut verständlich und auch echt interessant sind. Und, dass sie sich in der Bibel ein Thema sucht, das sie interessiert.

Bo sagte, dass man immer etwas aus der Bibel lernen kann. Dass die Bibel ihn als Mensch weitergebracht hat.

James sagte, dass die Bibel bewirkt, dass er sich mehr für andere interessiert. Wie es ihnen geht und wie er Ihnen helfen kann. James schaut in der Bibel nach etwas interessantem. Und etwas was ihn direkt berührt. Dann würde es auch Spaß machen. Er merkte auch an, dass man auf JW.org die Bibel direkt Online lesen kann. Und sogar verschiedene Übersetzungen.

Mackenzie sagte, dass es sich auf jeden Fall lohnt, in der Bibel zu lesen. Und ihr einen kleinen Schub für den Tag gibt. Mackenzie meinte, dass die Bibel sehr aktuell ist. Und wichtig ist. Und glücklich macht. Ihr Resümee (mit einem breiten Lächeln): „Was will man mehr?“

Warum ist es gut, für ein gutes Verständnis der Bibel Hilfe zu bekommen

Zusätzlich zum eigenen Lesen in der Bibel, kann es auch hilfreich sein, sich mit anderen über die Bibel auszutauschen. Dies zeigt ein Beispiel aus der Apostelgeschichte der Bibel. Wir finden es im der Apostelgeschichte Kapitel 8 Verse 26-31. Dort geht es um einen Mann, der in der Bibel gelesen hat. Aber nicht alles verstanden hat. Er brauchte Hilfe um die Bibel zu verstehen. Auch heute finden es viele Menschen hilfreich, sich mit anderen über die Bibel auszutauschen. Eine solche Hilfe kann ein Bibelkurs mit Zeugen Jehovas bieten. Durch den kostenfreien Bibelkurs von Zeugen Jehovas kann man interaktiv und individuell Hilfe für ein gutes Verständnis der Bibel bekommen.

Warum es sich lohnt die Bibel gut kennen zu lernen

Weil die Bibel die großen Fragen des Lebens beantwortet. Eine echte Hoffnung und wirklichen Trost bietet. Und uns für unser tägliches Leben funktionierenden und hilfreichen Rat geben kann.

Wie ich endlich glücklich wurde

In einem Video von Zeugen Jehovas mit dem Titel „Wie ich endlich glücklich wurde“ wird gezeigt, wie ein Mann mit Hilfe von Zeugen Jehovas die Bibel kennen lernte. Und dadurch endlich glücklich wurde. Davor hatte der Mann sogar Selbstmordgedanken. Nichts konnte ihn wirklich glücklich machen. Zeitweise versuchte er durch Heavy Metal Musik und Alkohol seinem Leben etwas zu geben. Doch er merkte, dass die Heavy Metal Musik ihn im Laufe der Zeit rücksichtslos und aggressiv machte. Und es führte dazu, dass er oft Streit hat. Er merkte, dass ihn das nicht glücklich machte. Er bekam wieder Selbstmordgedanken. Doch die Liebe zu seiner Mutter hielt ihn davon ab. Mit der Zeit bekam er den Wunsch etwas für Gott zu tun. Er schüttete zum ersten Mal in seinem Leben vor Gott sein Herz aus. Und bat Gott ihm zu zeigen, welchen Sinn sein Leben hat.

2 Stunden nach dem Gebet zu Gott boten ihm Zeugen Jehovas einen Bibelkurs an

Nur 2 Stunden nach diesem Gebet zu Gott standen Zeugen Jehovas vor seiner Tür. Und boten ihm einen Bibelkurs an. Er sagte in dem Video, dass dadurch sein neues, glückliches Leben anfing. Obwohl es ihm nicht leicht fiel, hat er sich von allem getrennt, was mit Heavy Metal Musik und Alkohol zu tun hatte. Heute hat er eine, wie er sagt, tolle Familie. Er sagte auch, dass ihm die Worte Jehovas aus Hebräer 13 Vers fünf ihm immer wieder Mut machten „Ich will dich keineswegs im Stich lassen. Noch dich irgendwie verlassen“. Und das ist das, was dieser Mann in seinem Leben auch tatsächlich erleben durfte.