Gedächtnismahl Zeugen Jehovas 2024 zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus


Jedes Jahr laden Zeugen Jehovas Millionen Menschen zum Gedächtnismahl zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus am Todestag von Jesus ein.

Warum das Gedächtnismahl 2024 von Zeugen Jehovas zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus besuchen?

Weil es Jesus Christus geboten hat. Gemäß der Bibel gebot er seinen Nachfolgern: „Tut dies immer wieder zur Erinnerung an mich“ (Die Bibel, Lukas 22:19).

Zeugen Jehovas Unterschiede beim Gedächtnismahl zu anderen Religionen: Zeugen Jehovas halten sich an die Vorgaben der Bibel

Das Wichtige ist, dass sich Zeugen Jehovas bei der Gestaltung der jährlichen Gedenkfeier an Jesu Tod in jeder Hinsicht an die Vorgaben der Bibel halten. Das fängt bei dem Tag an, an dem die jährliche Feier zur Erinnerung an den Tod Jesu stattfindet. Immer am Todestag von Jesus Christus (14. Nisan biblischer Mondkalender). Und auch bei der sonstigen Gestaltung wird sich an die Bibel als Vorlage gehalten.

Das Gedächtnismahl wird auch Abendmahl, Abendmahl des Herrn, das letzte Abendmahl, Herrenmahl, Feier zum Gedenken an den Tod von Jesus Christus, Gedenkfeier zur Erinnerung an den Tod von Jesus Christus genannt.

Lesen Sie Bibeltexte zum Gedächtnismahl